Goldsponsoren

 

Raiffeisen neu

sportpark

buono gold

Killer 032011

apo neu 200x150

banner
Bremgartenlauf 2019
 
 SMRun sei Dank, so kann man viele neue und schöne Läufe kennen lernen. Berner-Quartierlauf denkt man nicht unbedingt an einen schwerer Lauf. Die Anfahrt mit OeV ist einfach und gut signalisiert. Das Ziel/Startgelände übersichtlich gut eingerichtet. Die Garderoben sind teilweise klein und wer spät duschen will, musste mit kaltem Wasser rechnen. Wer dachte es sei ein „leichter“ Lauf der wurde arg getäuscht.

Mit etwa 200 Höhenmeter ist der  Bremgarten-Lauf vom Profil her recht schwierig einzustufen.
Der Start erfolgt anfangs eher flach und abwärts, doch nach Km 2 sind einige steile schmale Wege zu meistern. Weiter folgt offenes coupiertes Gelände teils durch den Wald  hinauf zum Weiler Niederlindach. Hier ist ziemlich den höchsten Punkt des Laufes erreicht weiter nach Stuckishaus zurück zum Ziel nach Bremgarten.
Nichts ahnend versuchte ich relativiert schnell zu starten, doch ich erschrak ab den Steigungen und Gelände im 2. Kilometer. Zuerst musste ich mich richtig erholen um danach wieder den Rhythmus zu suchen. Jetzt konnte ich eine gute Kadens walken den Lauf zu geniessen. Bis zum  Weiler Niederlindach ging es teils durch den Riederewald hinauf kam ich gut vorwärts. Nun weiter nach Stuckishaus durch eine schöne Landschaft beim höchsten Punkt ging es wieder durch den Birchiwald zurück nach Bremgarten.
 
Ja aber es war noch nass vom Regen am Vortag dazu die vielen Wurzeln im Wald. Also etwas angeschlagen musste man sich gut konzertieren ob der Laufunterlage hinunter zum Ziel in Bremgarten.
Glücklich im Ziel angekommen erholte ich mich recht schnell um zum schönen Teil des Laufes geniessen. Ja das Wetter war teils sonnig aber mehrheitlich bewölkt und der Lauf ist 10.6 km lang.
 
Der Walker Max
 
 

Silbersponsoren

logo zehnder neu  Dimitri    Merz neu 200x150