Goldsponsoren

 

Raiffeisen neu

sportpark

buono gold

Killer 032011

apo neu 200x150

fitnesscenter

banner

Fondueplausch mit Rekord-Beteiligung

2007 wurde der Raclette-Plausch zu Itens verlegt
Mit 8 Sorten Käse wurden die Kartoffeln belegt.

Wir fragten uns - wie viele Leute werden es denn wohl sein?
Ist der Raum gar zu klein? Wie viel kaufen wir ein?

Lilo hatte die Menge ihrer geliebten Kartoffeln etwas komisch „angestarrt“,
worauf beide, Sie und Markus, noch mehr hatten angekarrt.

Im Jahr drauf gabs die Chäsi leider nicht mehr.
Dafür wurde nun noch anderes auf die Öfeli gelegt wie Speck zum Verzehr.

Was weiteres also - doch an eines hatten wir nicht gedacht:
Qualwolken, dich man kaum mehr rausbrachte hatten wir entfacht.

Also gingen Verena und Daniel Christen auf 2009 zum neutraleren Fondue über.
Das Echo war bestens – auch die Luft wurde während des Abends kaum trüber.

Oft war der Anlass nach dem Limmatlauf.
Später aber im Februar, denn nach einem Rennen hatten nicht mehr alle so Schnauf.

Dieses Jahr wurde der Teilnehmerrekord gebrochen.
Alle hatten aber bequem Platz, niemand war verkrochen.

Gefordert waren Christens mit 5 kg Käse und 6 Caquelons und 23 Gästen,
2 zusätzliche Herdplatten waren nötig – so konnten nachher alle gleichzeitig festen.

Die Desserts waren so zahlreich wie noch nie.
Der Abend leider schnell zerronnen – und wie.

Lilo und Ueli, für eure stete Gastfreundschaft vielen vielen Dank.
Verena und Daniel für perfekte Bewirtung und dass ihr egal für wie viele immer findet den Rank.

Markus Füglister

Besucherzähler

Heute 5

Insgesamt 26691