Goldsponsoren

 

Raiffeisen

Sportpark Aare Rhein

Apotheke Wasserschloss

Fitness Turgi

Staeuble Elektrotechnik

enpace

banner

Weil ich eine Motivation brauchte, machte ich am Wettbewerb für einen Startplatz beim Luzerner Marathon mit. Ich gewann! Ich entschied mich für den HM und hatte nun 7 Wochen Zeit um mich in Form zu bringen. Mithilfe von vielen Intervalltrainings und sonntäglichen 2 Stundenläufe mit Stefan fühlte ich mich top vorbereitet.
Lovisa und Judit machten auch den HM und Frank den Marathon.

Das Wetter war super. Die Organisation top und von der Stimmung konnte man nur schwärmen. Ein sehr empfehlenswerter Lauf.
Nach der Zertifikatkontrolle und der Gepäckabgabe konnte man sich ins Startgelände begeben. Es gab 4 Startkanäle und alle 2 Sekunden konnte ein Läufer auf die Strecke.
Bis 10 km war ich in meiner Wunschzeit. Der See zu meiner linken und die Steelband zur rechten Seite, alles schien gut. Schöne Strecke, sogar durchs Fussballstadion wurden wir geleitet.

Vielleicht war ich doch zu nervös oder hatte zu grosse Erwartungen, denn ab dem 15 km musste ich Laufpausen eingelegt. Die Uhr wurde zweitrangig und ich wollte nur noch ankommen. Kurz und bündig, Mein Ziel verfehlt und das Ziel doch erreicht. Ich war nicht enttäuscht und als ich eine strahlende Judit traf, war ich auch nur noch happy.
Frank lief eine sehr gute Marathonzeit, war er doch eine Woche in den Veloferien in Sardinien. Wie ich verstanden habe, hatte es sehr guten Wein und was so noch dazugehört.

Lilo

Marathon M50
55. Frank Warzecha 3.47.41

HM W40
97. Judith Dunbar 1.59.19

HM
Lovisa Lund 2.03.04

HM W60
9. Lilo Iten 2.03.43

PHOTO 2021 10 31 15 51 04

Besucherzähler

Heute 18

Woche 152

Insgesamt 42042