Goldsponsoren

 

Raiffeisen neu

Killer 032011

apo neu 200x150

Ammann gruen

banner

Kurzweiliger Rekognoszierungs-Long Jog am 27. Januar

Da wir von der LG Horn vom OK Aargau Marathon mit der ehrenvollen Aufgabe der (Durch)Führung der Trainings-Long Jogs für den “Aargauer” betraut wurden, sollten diese auch “Horn-mässig” vorbereitet und geleitet werden.
Martin Egli hatte schon lange eine schöne Strecke rund um unser Stamm-Laufgebiet Baldegg-Horn ausgeheckt. Diese haben wir nun getestet und für gut befunden!
Zwei Weiblein und drei Männlein besammelten sich kurz vor 9 Uhr am gewohnten Samstags-Treffpunkt (Martin hat natürlich geschaut, dass die Route GENAU dort vorbeiführt!). Los gings: Von der Sandstrasse zum Hölibach runter, dem Bach entlang zur Hauptstrasse, weiter an die Reuss, ins Rüsserdörfli und nach Unterwindisch. Danach erreichten wir den Startpunkt des Long Jogs, die IBB. Dort überquerten wir die Aare auf dem Mülimatt-Steg. Es ging der Militärstrasse nach zur Vogelsangbrücke, vorbei an lebenden und geschnitzten Bibern, ins Ennetturgi. Dort erreichten wir bereits den dritten Fluss, die Limmat! Auf der Limmat-Lauf-Strecke gings nach Baden, den alten Stadtlauf-Stutz hoch zum Schulhausplatz. Danach liefen wir weiter via Dättwiler-Weiher zum ABB-Forschungszentrum. Leider warteten wir dort vergeblich auf unseren Verpflegungschef Markus... Doch keine Bange: am 11. Februar dürfen wir uns dort von ihm verpflegen lassen. Dies ist auch gut so, denn nun folgt das Dessert-Stück dieses Long Jogs: der “Aufstieg” vom Segelhof auf die Baldegg. Auf bekannten Pfaden – sprich: leicht abgekürzte Horn-Runde – gings weiter aufs Horn, wo wir – einmal mehr – die schönste Aussicht des Kanton Aargaus genossen.
Schnell waren wir wieder an der Sandstrasse unten und verglichen noch kurz unsere Tachos: Vorgabe Martin: 26,79 km - Tacho der “Hörner”: 26,86 km! Punktlandung also:
Wir freuen uns alle auf den 11. Februar! Die Guides sind parat, die Verpflegung unterwegs und am Ziel in Brugg wird dann ebenfalls keine Wünsche mehr offen lassen. Kurz: ein weiterer schöner Trainingsmorgen auf einer tollen Runde folgt bald! Freut Euch inzwischen darauf mit dem Betrachten der folgenden Schnappschüsse!

zum Streckenplan

Jacqueline Keller
 

Silbersponsoren

logo zehnder neu  Dimitri  Rolf Ryter klein  Merz neu 200x150