Goldsponsoren

 

Raiffeisen neu

Killer 032011

apo neu 200x150

Ammann gruen

Herbsttraining
 
Ca. 20 Hörner inkl. einigen Gästen trafen sich bei herrlichem Herbstwetter beim Schulhaus Brühl in Gebenstorf, um einen gemeinsame Lauf- oder Walking-Runde in Angriff zu nehmen.
Nach den Instruktionen von Jacqueline und dem obligaten Gruppenfoto zogen zuerst die Nordic Walker unter der Führung von Maus los, bevor sich auch die schnellen Läufer und die gemütliche Laufgruppe auf die Socken machten. Die Laufrunde führte zuerst der Reuss entlang nach Vogelsang und dann der Limmat entlang zur Chämihütte. Von dort ging es der Bahnlinie entlang bis zur Stilli-Brücke und auf der anderen Aare-Seite via Lauffohr und Vogelsang zurück zum Ausgangspunkt. Getreu dem Motto „Lauf im Wasserschloss“ wurden also alle Flüsse „erlaufen“. Die schnelle Gruppe durfte sich zusätzlich auf Extra-Schlaufen über die Kirche Rein und im Brugger Schachen austoben. Nach ca. 1 ¼ Stunden waren wieder alle bei der Turnhalle Brühl angelangt, wo wir nach einigen gemeinsamen Dehn- und Koordinationsübungen duschen konnten.
Der zweite und gemäss unbestätigten Gerüchten wesentlich wichtigere Teil des Abends fand im Restaurant „L’Assagio Zur Brücke“ in Vogelsang statt. An einem grossen, weiss gedeckten Tisch wurden auf Rechauds Platten mit 2 Sorten Pasta serviert, die hervorragend mundeten. Damit nicht genug: Alle Teller wurden gewechselt, und weiter ging es mit in Tranchen geschnittenen Pizzas in verschiedenen Varianten. Jede und jeder konnte nach seinem Geschmack zulangen und beliebig variieren. Und zur Krönung des Abends wurde allen eine Portion Tiramisu serviert. So konnten alle mit der Gewissheit, einen schönen Laufabend inkl. gemütlichem Ausklang erlebt zu haben, gut gelaunt und wohlgenährt heimkehren.
 
Stefan St.