Goldsponsoren

 

Raiffeisen neu

sportpark

Killer 032011

apo neu 200x150

fitnesscenter

Schachencup 5000m

Diesmal stand der 5000er auf dem Programm. Da keine C-Meetings anstanden hielten sich deutlich weniger Personen im Stadion auf, was die Einhaltung der Corona-Regeln vereinfachte. Recht viele Athleten hatten sich zu einer Teilnahme angemeldet, womit zwei Serien notwendig wurden. Die Startgelegenheit wurde natürlich mangels Alternativen rege genutzt.

Es war tüppig an diesem Abend. Schon nach dem Einlaufen war man vollkommen durchgeschwitzt. Diesmal ging ich wohl etwas zu schnell und zu euphorisch los. Lange konnte ich mein Tempo noch halten, musste jedoch gegen Schluss doch etwas büssen. Mit meiner Laufzeit war ich absolut zufrieden.
Manuel startete in der schnelleren Serie. Auch er hielt seine Pace lange gleichmässig aufrecht. Gegen Schluss machte auch ihm die Hitze zu schaffen. Er überquerte die Ziellinie aber deutlich unter 20 Minuten; Superleistung.

Rolf Graf erwähnte noch, dass der Sikinga-Lauf stattfinden wird, so wie alle AKB runs. Also merkt Euch den 26. August. Es bleibt noch ein Monat.
Martin Egli
 
martin 5000m manuel 5000m